Eine gute Adresse für interessierte Segler

Auf Grund der guten Windverhältnisse ist Breitenbrunn bei Seglern sehr beliebt. Der Gemeindehafen liegt in einer großen, teilweise geschützten Schilfbucht und man erreicht sehr schnell den offenen See. In der Hafenanlage gibt es auch Gästestege.

Eine Krananlage – die seinerzeit von der Seglergemeinschaft errichtet wurde – steht ebenso zur Verfügung wie ein Takelmast. Der Süd-Westhafen wird über eine moderne, elektrische Schubbrücke erreicht, auf den Stegen gibt es Strom- und Wasseranschlüsse.

Warmwasserduschen, Toiletteanlagen und die Erste-Hilfe-Station befinden sich im Gebäude der Seebadverwaltung. Mit einem Sand-Kiesstrand und einer weitläufigen Liegewiese mit Kaltduschen bietet das Seebad Breitenbrunn auch bei wenig oder keinem Wind Entspannung und Badespaß für Segler und Seglerinnen.
Das Seerestaurant – direkt im Hafengebiet sorgt für gepflegte Speisen und Getränke für durstige Segler. Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Neusiedlersee. Und wenn sie die Breitenbrunner Weine verkosten wollen, müssen Sie nicht selbst fahren. Ein Shuttlebus fährt regelmäßig vom Parkplatz nach Breitenbrunn zum Heurigen.

Am Mobilheimplatz – neben dem großen Parklatz – steht die „Seekantine Egrieder“ auch den Seglern zur Verfügung. Ein kleiner Lebensmittelladen bietet Vormittags die notwendigsten Artikel des täglichen Bedarfs an. Es gibt ein Tagesmenü und ein kleines aber feines Speisenangebot!

Informationen über freie Bootsplätze, möglichen Stromanschluss, Trockenplätze und Kosten erhalten Sie von der Gemeinde Breitenbrunn, Seebadverwaltung ,
A-7091 Breitenbrunn, Tel.+ Fax: 02683-5252, (Nov. bis März: -02683- 52 13)
mail: seebad@breitenbrunn.at oder sie nutzen den Link auf der Homepage der Seglergemeinschaft: www.breitenbrunn.at